Experimentieren mit Technology Kids

Das Angebot von „Technology Kids“ darf die 4A heuer vom Vorjahr nachholen – gewählt wurde das Experimentierpaket „Tüftel-Labor“.
Im ersten von insgesamt vier Workshops standen am MI 22.09. die Fragen „Wie fühlt sich Wissenschaft bzw. Forschung an?“ und „Wie werden Modellvorstellungen und Theorien gebildet?“ im Mittelpunkt.
Gemeinsam wurde beim Spiel Mysteryboxes der Inhalt verschlossener Boxen erforscht: Experimente wurden durchgeführt, Theorien wurden gebildet, Modellvorstellungen wurden an die Tafel gezeichnet, Modelle wurden durch Experimente bestätigt oder widerlegt und im Forschungsteam wurde ein gemeinsamer Konsens gefunden sowie in der Klasse präsentiert.

Previous
Next